Tätigkeitsbereiche

 

Konservierung und Restaurierung von Einzelwerken, Konvoluten und Sammlungen

Ausbrüche in Gouachemalerei
Ausbrüche in Gouachemalerei
  • Papier (Zeichnung, Aquarell, Druckgrafik, Schriftgut)

  • Pergament

  • Transparentpapier

  • moderne und zeitgenössische Kunst

  • Asiatika

     

    Gerne begutachte ich Ihre Sammlung oder Ihr Einzelobjekt bei Ihnen vor Ort oder in meinem Atelier.

Durch Umwelteinflüsse, Lagerung und Benutzung erfahren alle Materialien Alterung und Veränderungen. Zum natürlichen Alterungsprozess kommen Oberflächenverschmutzung, mechanische Beschädigungen (Risse, Fehlstellen, Falten, Knicke), Schimmelbefall, Flecken. Oft wurden Schäden durch unsachgemäße Reparaturen hervorgerufen wie z.B. Verklebungen mit Selbstklebeband. Besonders problematisch sind Montagen von Grafiken auf ungeeignete Kartons und Passepartouts (holzschliffhaltige Materialien), die die Alterung des Papiers beschleunigen und zu Vergilbung und Abbau der Papierfaser führen. Auch falsche Verpackungsmaterialien sind häufige Ursachen für einen beschleunigten Alterungsprozess.

Malschichtfestigung mit dem Aerosolgenerator
Malschichtfestigung mit dem Aerosolgenerator

Ablauf einer Konservierung/Restaurierung

  • Befundung der vorhandenen Substanz, im Bedarfsfall ergänzt durch naturwissenschaftliche Untersuchungen
  • Erstellung eines individuellen Konzepts
  • Durchführung der praktischen Maßnahmen
  • Dokumentation in Wort und Bild, ergänzt durch Empfehlungen für Präsentation, Aufbewahrung und Pflege

Individuell gesetzte Maßnahmen der Konservierung und Restaurierung können Schäden entgegenwirken. Besonders wichtig ist die präventive Konservierung. Ihr Ziel ist durch die Schaffung von geeigneten Umgebungsbedingungen (Klima, Licht, Verpackungen) die Haltbarkeit von Kunstwerken zu verlängern und Restaurierungen zukünftig im besten Fall zu vermeiden.

 

Ich orientiere mich als akademisch ausgebildete Restauratorin an international definierten Richtlinien und ethischen Grundsätzen und an den aktuellen wissenschaftlichen Standards.

 

Präsentation und Aufbewahrung von Kunstwerken in alterungsbeständigen Materialien

Eine der wichtigsten Maßnahmen der präventiven Konservierung ist die Aufbewahrung der Kunstwerke in geeigneten Materialien. Ich verwende ausschließlich Materialien, die im Museums- und Archivbereich zur Anwendung kommen und auf ihre Alterungsbeständigkeit getestet sind.
 

Depoteinrichtung und -pflege, Archivierung

  • konservatorische Bestandsaufnahme
  • Beratung zur Klimatisierung
  • Planung und Durchführung von Archivierungsprojekten
  • Beratung zu geeigneten Archivierungsmaterialien

 

Schadensbegutachtung und -dokumentation bei Versicherungsfällen, Erstellung von Gutachten

 

Konservatorische Betreuung von Ausstellungen

  • Erstellung von Protokollen

  • Betreuung der Kunstwerke im Leihverkehr

  • Begleitung von Kunsttransporten

 

 

Mag. Melanie Nief

Institut für Papierrestaurierung

Schloss Schönbrunn

Orangerie

Finsterer Gang 71

1130 Wien

 

0650 2432822

office(at)restaurierung-nief.at